Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Der Weser Kurier berichtet vom Landesparteitag der LINKEN in Bremen zu den Koalitionsverhandlungen

"42 von 65 Delegierten gaben dem [von der LINKEN, der SPD und den Grünen ausgehandelten Koalitionsvertrag] durch ihre 'Ja'-Stimmen grünes Licht, 15 dagegen lehnten es ab, zwei enthielten sich. [...] Dass die Linken sich in den Verhandlungen gegenüber ihren künftigen Partnern behauptet hätten, betonte auch die Bundestagsabgeordnete Doris Achelwilm. 'Es war nicht die Haltung, dass wir nur an die Futtertröge wollen. Uns ging es darum, das Maximum für die Menschen herauszuholen', sagte sie."

Den Artikel finden Sie hier